News

13.06.2017 -
21.06.2017
Tour in die Pyrenäen mit Freunden, neben 2 Gewittern mit Hagel und sonst massig Sonne, viele schöne Touren gemacht. Viele bekannte Pässe gefahren, Tourmalet, Peyresourde, d'Aspin, d'Aubisque uva. Bis auf vereinzelte Hickser der Motorsteuerung und Problemen mit der neuen Bremse läuft der Donkervoort problemlos.
31.05.2017 Neue Bremsscheiben für vorn sind nachgeliefert und von Zauber-Tuning montiert worden.
08.04.2017 Die Saison 2017 kann kommen. Nach einer großen Inspektion bei Classic&Speed am Bilster Berg ist der Donkervoort fit für weitere Kilometer.
19.10.2016 Habe wegen Krankheit Saisonhighlight 2016 -Tour Korsika- verpasst. Danach noch schöne Tour über Großglockner und div. Dolomitenpässe gemacht. Am Sellajoch leider Wasserschlauch gerissen, Werkstatt vor Ort hat repariert. Der Donkervoort läuft ansonsten problemlos.
30.04.2016 Frühjahrsausfahrt beim Stammtisch Stuttgart
22.10.2015 Nachdem die Fehler in der Elektrik meines Donkervoort beseitigt sind, u.a. Zündschloss, Anlasser, Kabelbaum, schöne Herbstausfahrt mit dem Stammtisch Stuttgart am 17.10.2015. In den folgenden Tagen mit Freunden nach Frankreich ins Burgund. Um Beaune herum einige schöne Touren gefahren und natürlich das gute Essen genossen.
11.07.2015 Zurück von der Tour über die Route Grand Alps. Schöne Tour mit Freunden bei bestem Wetter. Leider hat mein Donkervoort Probleme mit diversen Elektrik-Gremlins.
11.05.2015 Trackday mit der Seven-IG Bilster Berg. Mein Donkervoort macht leider Mucken, die Donkervoort-Niederlassung findet die Fehler! Zum Schluß noch einige flotte Runden.
18.04.2015 Frühjahrsausfahrt beim Stammtisch Stuttgart.
24.03.2015 Der Donkervoort steht wieder in meiner Garage. Andy hat gute Arbeit geleistet, u.a. neue Türdichtungen und der Scheibenrahmen glänzt auch wieder.
05.08.2014 Habe jetzt auch ein Schnellverdeck für den Donkervoort von Patrick Wiebes.
14.06.2014 Stammtischmeisterschaft Stuttgart 2014, Bericht siehe Stammtisch, Fotos folgen.
24.05.2014 Eröffnung der Donkervoort-Niederlassung am Bilster Berg Drive Ressort.
25.04.2014 Mein Donkervoort hat über den Winter neben HU/AU eine neue Frontscheibe sowie eine Inspektion erhalten.
17.12.2013 Donkervoort will im Frühjahr 2014 eine Deutschland-Niederlassung beim Bilster-Berg Drive Resort eröffnen.
05.05.2013 Saisoneröffnung beim Stammtisch Stuttgart mit der Frühjahresausfahrt durch den Nordschwarzwald.
12.03.2013 Donkervoort hat für den neuen D8 GTO die neue europäische Kleinserien-Typgenehmigung ECSSTA erhalten. Diese neue Typgenehmigung wird von allen EU-Staaten sowie Russland, der Schweiz und den Golfstaaten akzeptiert.
10.12.2012 Donkervoort nach Werkstattbesuch im Winterschlaf. Stoßdämpfer überholt, eine Spurstange wurde gewechselt sowie Dichtungen am Turbo/Auspuff.
30.06.2012 Stammtischmeisterschaft Stuttgart 2012, Bericht siehe Stammtisch, Fotos siehe Galerie
17.12.2011 Donkervoort hat heute den neuen D8 GTO vorgestellt. Wie schon vermutet mit dem 2,5-Liter-5-Zylinder-Turbo aus dem Audi TT RS mit einer Leistung von 340 - 400 PS. Siehe Donkervoort Homepage
23.07.2011 - 24.07.2011 Solitude Revival Stuttgart, Fotos siehe Galerie
16.07.2011 Stammtischmeisterschaft Stuttgart 2011, Bericht siehe Stammtisch
09.07.2011 Die neue Internetseite von Donkervoort ist jetzt auch in Deutsch verfügbar.
12.04.2011 Donkervoort hat eine neue Homepage, www.donkervoort.nl
08.04.2011 Habe meinen Donkervoort wieder! Morgen machen wir die Frühjahrsausfahrt vom Stammtisch Stuttgart.
14.01.2011 - 15.01.2011 Bei den 24-Stunden von Dubai 2011 siegt Donkervoort mit dem D8 GT. Platz 1 in der GT4-Klasse und 13. Platz im Gesamtklassement. Mit den Fahrern N.Bruijn, D.Donkervoort und S.Wintenberger gelingt für das kleine Team ein überragendes Ergebnis.
12.2010 Donkervoort kündigt die Vorstellung des neuen D8 GTO an. Die offene Alternative zum D8 GT mit dem neuen Hybrid-Chassis des GT wird um einiges größer werden als der heutige D8. Die Motorisierung wird in Zusammenarbeit mit der Audi Quattro GmbH entwickelt. Das könnte auf den 2 Liter-TFSI-Motor mit 270 PS aus dem S3 hinweisen. Spekulationen wollen auch den 2,5-Liter-5-Zylinder-Turbo mit 340 PS aus dem TT RS im D8 GTO sehen.
14.05.2010 - 19.05.2010 Nach 5 Jahren wollen wir mal nachsehen, ob die Strassen in Sardinien immer noch so gut sind. Der Regen, der uns bis zur Fähre in Genua begleitet, ist am ersten Morgen in Olbia fast verschwunden. Leider treffe ich auf dem Weg von der Fähre zum Hotel einen Sarden mit seiner Vespa Ape auf meiner Strassenseite. Lenkung am linken Vorderrad abgerissen, Ölkühler beschädigt, Weiterfahrt nicht mehr möglich. Den Donkervoort überlasse ich dem ADAC, die nächsten Tage als Beifahrer sind zwar nett aber nicht das was geplant war.
10.04.2010 Frühjahresausfahrt des Stammtisch Stuttgart. Mit 11 Autos erkunden wir von Schwäbisch Gmünd aus die Ostalb und das Härtsfeld. Kühles Wetter kann den Spass nicht verhindern, zwischendurch lässt sich sogar die Sonne ein bisschen blicken.
02.04.2010 Gelungene Saisoneröffnung beim Stammtisch Stuttgart, eine kleine Ausfahrt Karfreitag mit 6 Autos vom Treffpunkt Glemstal in Richtung Pforzheim gelingt trotz kritischer Wettervorhersagen.
15.01.2010 - 16.01.2010 Großer Erfolg für Donkervoort mit dem D8 GT beim 24-Stunden-Rennen in Dubai. Mit den Fahrern Kox, Donkervoort, Pronk und Winterberger belegt das Team im Gesamtklassement den 23. Platz, in der GT4-Klasse den 5. Platz.
Dubai 24h-Rennen Foto Donkervoort
31.10.2009 - 11.11.2009 Der Donkervoort bekommt eine große Inspektion bei Düchting in Paderborn. Neben neuem TÜV werden die Kühler gereinigt, ein früher öffnender Thermostat sowie ein anderer Thermoschalter sollen die Wassertemperatur etwas senken. Die Radlasten werden ausgewogen. Nach dem Protokoll ist das Auto etwas leichter als bisher von mir gedacht. Die Lambda-Sonde hinter dem Kat wurde ersetzt, weil die alte beschädigt war. An der Wegfahrsperre wurde ein Kabel getauscht, das von Audi bei einem Rückruf geändert wurde.
02.10.2009 Verkehrsübungsplatz Kirchheim/Teck, letzter Open-Air-Stammtisch 2009 mit phänomenalem Besuch!
07.09.2009 Bei Zauber-Tuning Fehlerspeicher ausgelesen, Tank abgedichtet.
30.08.2009 - 05.09.2009 Habe gemeinsam mit Rolf die Route des Grandes Alpes gefahren. Zuerst in einem Rutsch an die Riviera, Spotorno. Nach Erholung am Strand und kurzer Runde durchs Hinterland geht es am 1.9. los, Einstieg in die Route von Süd nach Nord ist bei Menton. Col de Castillion, Col de Turini, Col S Martin zum ersten Etappenziel Valberg. Die zweite Etappe führt uns dann über Col de la Cayolle, Col de Vars, Col d´Izoard und Col du Lautaret nach La Grave. Dort sieht man direkt von Hotel l´Edelweiss die Gletscher am la Meije auf über 3000 m. Der nächste Tag bringt uns mit dem Col du Galibier, Col du Telegraph und Col d´Iseran Höhepunkte der Route. Das Etappenziel am Col des Saisies im Hotel Calgary erreichen wir über den Cornet de Roselend. Leider ist das Wetter am Ruhetag nicht gut. Der Regen hält uns dann auch vom Blick auf den Mont Blanc ab. Die letzte Etappe führt uns an den Genfer See und dann zurück nach Hause. Der Donkervoort hat etwas gelitten, die Kontrolleuchte für das Motormanagement leuchtet und der linke Tank hat eine leichte Undichtheit.
01.08.2009 Der Kotlflügelhalter vorne links ist gebrochen. Wurde bei Zauber-Tuning wieder in Ordnung gebracht, dabei auch bessere Schlauchschellen am Lader verbaut.
25.07.2009 Freies Fahren der Seven-IG im Elsass auf der Rennstrecke Anneau du Rhin. Bin gemeinsam mit Helmut und Patrick Instruktor für die Neulinge auf der Rennstrecke. Beim freien Fahren danach konnte ich einige flotte Runden drehen bis der Druckschlauch vom Turbo zum Ladeluftkühler runtergerutscht ist. Mit der Hilfe von Andy und Albrecht wurde schnell repariert.
10.07.2009 - 12.07.2009 Nibelungentreffen im Odenwald. Vorab Werksbesichtigung bei Sinn Spezialuhren in Frankfurt. Schöne Uhren, überraschende Erkenntnisse, technische Feinheiten. Das Geniessertreffen im Hotel Reussenkreuz wird seinem Namen absolut gerecht. Die Strecke am Samstag ist gut ausgesucht, wir gönnen uns die Runde zweimal. Abends 7-Gang-Menu, danach dringend Verdauungsspaziergang nötig.
06.07.2009 - 08.07.2009 Perfektionstraining Nürburgring Nordschleife bei sportauto. Am ersten Tag überraschend gutes Wetter, viele Runden sind möglich. Kurzer Boxenstopp wegen gerissener Schlauchschelle am Ladeluftkühler, wird von Uwe Düchting sofort repariert. Am zweiten Tag viel Regen, Aquaplaning mit den Sportreifen. Nachmittags Mitfahrt bei Markus Oestereich im Clio Kitcar. Wahnsinn, was mit Regenreifen alles geht, und die Linie hat man uns auch anders gezeigt!!
20.06.2009 Stammtischmeisterschaft 2009, Bericht siehe Stammtisch
10.06.2009 - 15.06.2009 Einige Urlaubstage am Gardasee. Anfahrt über Bernardino und Splügenpass nach Chiavenna. Dann über Maloya- und Berninapass nach Tirano. Über Passo Vivione , Passo Corce Domini, Idrosee und unsere Spezialstrecke bis Gargnano an den Gardasee. Von Tignale aus unternehmen wir Touren über kleinere Pässe wie Passo Velo an den Monte Bondone. Die Rückreise geht dann über Madonna di Campiglio, Passo Tonnale, Passo Gavia und über das Stilfser Joch.
13.05.2009 - 20.05.2009 Mille Miglia 2009. Anreise über Julier- und Berninapass nach Italien, dann über Madonna di Campiglio und Gardasee nach Verona. Zur Abnahme in Brescia fahren wir mit der Eisenbahn. In Verona beobachten wir dann die erste Etappe. Weiterfahrt über Bologna, durch die Toscana auf Mille-Routen an den Lago Bolsena. Samstags fährt dort die Mille auf dem Rückweg von Rom nach Brescia durch. Von Bolsena aus unternehmen wir einige Touren. Gesamt gut 2700 km zurückgelegt, der Donkervoort läuft! Bilder folgen.
01.05.2009 Tour an den Bodensee zum dortigen Stammtisch. Bilder folgen
25.04.2009 Frühjahrsausfahrt beim Stammtisch Stuttgart, von Heimsheim geht die Tour durch den Nordschwarzwald bis Baiersbronn. Bilder folgen.
15.04.2009 Der Motor reisst wieder richtig an. Das Audi-Zentrum Stuttgart hat bei der Feindiagnose Fehler bei der Ladedruckregelung festgestellt. Unterdruckschläuche waren geknickt, Druckleitungen wurden befestigt.
02.04.2009 War beim Audi-Zentrum Stuttgart wegen Motorproblemen, der Ladedruck wird nicht richtig gesteuert, es gibt dazu Fehler im Fehlerspeicher. Bekomme leider erst nach Ostern einen Termin.
28.03.2009 Frühlingsfest bei Düchting in Paderborn unter anderem gibt es auch den neuen D8 GT zu sehen, hole meinen D8 für die neue Saison ab.
02.12.2008 Bei Düchting wurde mittlerweile der Hagelschaden vom Frühjahr 08 beseitigt. An der Vorderachse sind neue Bremsscheiben fällig. Habe außerdem in die Beleuchtung investiert.
11.10.2008 Herbstausfahrt mit dem Stammtisch Stuttgart. Mit 12 Autos, Seven, Elise, Exige und Speedster geht die Tour rund um den RemsMurr-Kreis. Fotos von B.Seisenberger siehe Galerie.
10.10.2008 Letzter Open-Air-Termin beim Stammtisch Stuttgart. Mit über 30 Autos wird fast ein neuer Besucherrekord erreicht. Fotos siehe Galerie.
23.09.2008 - 25.09.2008 sportauto-Perfektionstraining Nürburgring Nordschleife mit Instruktor Michael Düchting. An den zwei Tagen ca. 30 Runden Nordschleife, vormittags bei noch feuchter Strecke mit entsprechender Vorsicht unterwegs. Beim freien Fahren zum Abschluss konnte ich einige flotte Runden drehen. Dabei wurde vom linken Hinterrad der Schlauch vom Tankstutzen zum Tank aufgrund der extremen Belastung durchgeschliffen. Wurde von Düchting vor Ort repariert.
20.09.2008 Teilnahme am Schwäbischen Hill Event der Retromotor beim Sonderlauf für Lotus Seven, Bilder siehe Galerie. Fotos von E.Bubser, R.Schneider und mir.
24.08.2008 Stammtischtreffen in Baindt bei Ravensburg, wir unternehmen von Stuttgart aus eine schöne Tour bei gutem Wetter über die Alb. Das Weisswurstfrühstück steht beim Eintreffen bereit! Bilder
07.08.2008 - 09.08.2008 D8 GTErster erfolgreicher Auftritt des Donkervoort D8 GT beim European GT4 Cup in Spa in der Klasse Sports Light. 3 Rennen, ein dritter Platz durch Denis Donkervoort in Rennen 1 und der Sieg im 3. Rennen durch Stéphane Wintenberger. Die Sports Light Serie wurde von der FIA für strassenzugelassene Sportwagen mit einem Mindestgewicht von 750 kg eingeführt (d.h. der D8 GT muss Gewicht zuladen). Wettbewerber sind derzeit der KTM X-Bow und der Lotus 2-Eleven.
26.07.2008 Freies Fahren der Seven-IG in Anneau du Rhin. War wieder als Instruktor im Einsatz. Mein D8 läuft problemlos aber das heisse Wetter beeinträchtigt die Leistung; meine Rundenzeiten sind mit den Kumho Sportreifen schlechter als letztes Jahr mit den Toyo T1R.
12.07.2008 Stammtischmeisterschaft 2008; Wetter gemischt, Spass gross. Bericht, Bilder siehe Galerie.
01.06.2008 - 07.06.2008 Sevenurlaub in Italien/Piemont. Erstmals im Raum südlich Turin rund um Alba. Wegen schlechtem Wetter Rückkehr bereits Donnerstags. Bilder siehe Galerie.
30.05.2008 Neuer Radsatz ATS-DTC mit Kumho Ecsta V70A montiert. Leider bei der Rückfahrt in Unwetter geraten. Erheblicher Hagelschaden.
09.05.2008 - 13.05.2008 Pfingsten 2008 am Gardasee, leider sind noch viele Pässe geschlossen. Trotzdem schöne Touren unternommen. Bilder siehe Galerie.
28.02.2008 Mein Donkervoort steht wieder bei mir in der Garage. Eine Fahrt zu Audi Neckarsulm hat Düchting genutzt, mir das Auto mitzubringen. Demnächst Fotos von den Änderungen.
22.12.2007 Nach den bisherigen Erfahrungen mit der knappen Bodenfreiheit unter der Ölwanne habe ich mich entschlossen auf eine Trockensumpfanlage umzurüsten. Außerdem bekommt der Donkervoort die festen Türen von Düchting mit Schiebefenstern
Trockensumpfeinbaufeste Türen
29.10.2007 Nürburgring Nordschleife, Fahrertraining mit Michael Düchting. Leider spielt das Wetter nicht mit, ungemütlich und feucht präsentiert sich die 'grüne Hölle'. Das geleitete Fahren geht noch leidlich, später beim freien Fahren bekommt der rote Lack bei einem Leitplankenkontakt einige Kratzer. Außer dem Selbstbewusstsein des Fahrers ist aber nichts gravierendes beschädigt worden.
06.10.2007 Herbstausfahrt mit dem Stammtisch Stuttgart. Eine schöne Runde über die Schwäbische Alb, Bilder siehe Galerie. Trotz eines kleinen Zwischenfalls ein schöner Tag bei herrlichem Herbstwetter.
14.09.2007 Nach der Rückkehr von der Dolomitentour hat sich das Auspuffgeräusch verändert. Prüfung ergab, daß die hintere Aufhängung der Sidepipe gerissen ist. Der Halter wird verstärkt und geschweißt. Probleme beim Zusammenbau wegen der engen Toleranzen unter anderem auch im rechten Kotflügel. Wegen der Aufheizung des rechten Stoßdämpfers durch das direkt vorbeigeführte Auspuffrohr, den Bogen im Radhaus mit Hitzeschutzband isoliert.
28.08.2007 - 01.09.2007 Dolomitentour, Standort ist das Hotel La Majun in Villa Stern. Von da aus machen wir Tagestouren über die umliegenden Pässe. Grödner Joch, Falzarego, Valparolo, Campolongo, Giau, Pordoi, Cereda, Rolle, Valles, Pellegrino, Duran, Sella sind die wohlklingenden Namen der Bergstrassen. Und mittendrin noch eine Oldtimer-Rallye mit interessanten Autos. Mit 5 Seven unterwegs, von kleineren Problemen abgesehen, sind alle mit dem Auto auch wieder nach Hause gefahren. Bilder siehe Galerie.
23.08.2007 Zauber-Tuning hat mir versuchsweise eine Belüftung für die Bremsen hinten gebaut, mal sehen ob es was bringt. Außerdem wurde eine Grundplatte für mein Navi unters Armaturenbrett eingebaut.
Kühlung für die BremseGrundplatte fürs Navi
28.07.2007 Freies Fahren der SEVEN-IG in Anneau du Rhin im Elsass. Habe Vormittags gemeinsam mit Helmut und Patrick den Instruktor gemacht und Liniefahren geübt. Am Nachmittag einige flottere Runden gedreht, viel Verkehr. Der Donkervoort läuft problemlos, allerdings sind die normale Strassenreifen ziemlich schnell an der Grenze.
23.06.2007 Stammtischmeisterschaft Stuttgart. Gleichmäßigkeitsfahren auf dem Verkehrsübungsplatz Stuttgart mit überraschendem Ausgang. Fotos gibt es in der Galerie, Ergebnis siehe SEVEN-Stammtische
21.06.2007 Inspektion bei Michael Düchting in Paderborn. Auf dem Rückweg 10.000 km vollgemacht. Auf dem Hin- und Rückweg jeweils unwetterartige Regenfälle, Verdeck und Türen bewähren sich, nur wenige Tropfen dringen ein.
04.06.2007 Freies Fahren der SEVEN-IG in Spa, erster Rennstreckentermin mit meinem Donkervoort. Lässt sich ziemlich flott bewegen, allerdings mit Einschränkung nach wenigen Runden wegen der normalen Strassenreifen. Nach 2 Sessions mit ca. 120 km war der Tank leer. Die Hinterräder werden ziemlich heiss.
16.05.2007 - 22.05.2007 Tour zur Mille Miglia 2007, Brescia, Ferrara, San Marino, Assisi, Terni. Danach noch 3 Tage in den Abruzzen, L'Aquila. Der Donkervoort hat etwas gelitten, Steinschläge, Aufsetzer mit Unterboden und Ölwanne. Der Ölwannenschutz aus Carbon hat sich bewährt. 3.200 km zurückgelegt.
06.04.2007 Geplante Frühjahresausfahrt des Stammtisch Stuttgart, kleine Runde durch den Kraichgau rund um Bretten.
30.03.2007 Heute erste kurze Tour 2007 nach der Arbeit.
15.03.2007 Nachdem mein D8 seit Weihnachten bei Düchting in Paderborn war, habe ich ihn heute in Hockenheim wieder bekommen. Michael Düchting war zu Testfahrten in Hockenheim und hat mein Auto mitgebracht. Ursprüngliches Problem war der Ölverlust, der jetzt behoben sein soll. Die größte Verzögerung entstand durch meinen Stack-Drehzahlmesser, der in England zur Überprüfung war.
02.01.2007 Donkervoort präsentiert beim Auto-Salon Genf den D8 GT, den Donkervoort mit festem Dach. Der komplette Bericht bei ams!
20.11.2006 Besuch beim TÜV wegen der Nummernschildgrösse vorn. Der Eintrag eines kürzeren Schildes ist nicht möglich.
30.10.2006 Werkstattbesuch wegen Ölverlust im Bereich Ölfilter, scheinbar Schrauben nicht fest genug angezogen. Audi-Problem?
27.10.2006 Habe den D8 in Paderborn bei Düchting abgeholt
26.10.2006 Papiere des D8 sind gekommen, Zulassung, Problem Nummernschild, muss ich noch dran arbeiten.

Home Kontakt Impressum